Sponsoren & Partner

Wir arbeiten mit Wissenschaft, NGO's, Behörden, Kommunen und Unternehmen zusammen für eine nachhaltige Nutzung der Meere und Küsten in naher Zukunft. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Interesse an einer Zusammenarbeit für diese Ziele haben.

Infos & Medien

Gründerin

Nationale Partner

Finanzierer

Life
Das Projekt Im Fokus wird gefördert von:
BINGO
Stiftun seeklar
Lighthouse
BALTCICA
BSR
ARTWEI South Baltic Programme
part-financed by the European Union
EU

Fotowettbewerb Stralsund & Inseln - Teilnahmebedingungen

Es ist ausgewertet und die 20 besten Beiträge stehen fest.

Die Gewinner von Preisen werden spätestens bis Freitag persönlich informiert. Die sechst bestplatzierten Beiträge werden zusätzlich im Meeresmuseum ausgestellt.

VERLÄNGERUNG BIS 1.5.2010

Stellen Sie vom 1.4.-1.5.2010 bis zu 3 Fotos (jpg, min. 1000 Pixel) in unsere Wettbewerbsdatenbank ein, oder senden Sie sie per E-Mail an die Wettbewerbs-Mailadresse oder mit der Post an Susanna Knotz, Feldstr. 24a, 25421 Pinneberg. Haben Sie nach Durchlesen der Teilnahmebedingungen noch Fragen, können Sie gerne zu üblichen Zeiten telefonisch nachfragen (04101-475 185).
Die Fotos sollen das Thema Nachhaltiger Tourismus und Anpassungen an den Klimawandel beleuchten, möglichst im Umkreis von Stralsund, Rügen und Usedom aufgenommen worden sein, zumindest aber an der Küste Mecklenburg-Vorpommerns. Kinder- und Erwachsenen-Beiträge werden getrennt prämiert. Deshalb markieren Kinder  bis einschließlich 15 Jahre bitte hinter Ihrem Namen ein K. Ein Beitrag ohne Markierung gilt als Erwachsenenbeitrag  

Zu gewinnen gibt es unter anderem eine Familienüberfahrt der Weißen Flotte nach Hiddensee, eine Kinder-Saisonkarte fürs Ozeaneum, ein Strandfunde-Buch von Rolf Reinicke (Küstenbilder), Karten für Veranstaltungen des Kulturhistorischen Museums Stralsund für Erwachsene und Kinder, einen Familienbesuch des Nationalparkzentrums Königsstuhl oder in die Mönchguter Museen und mehr.

Mit der Teilnahme am Fotowettbewerb bestätigen Sie, dass Sie alle Bildrechte an den von Ihnen eingestellten Fotos halten und keine Rechte Dritter verletzen (Infos zu Bildrechten). Beim Kinderwettbewerb achten bitte die Eltern darauf. Sie stimmen der aufgeführten Verwendung der Fotos im Zusammenhang mit diesem Wettbewerb zu. Infos über Veranstalter, Jury, Preise und Förderer. 

Nötige Angaben:

  • Voller Name des/der Fotografen/in und Markierung K für Kinderbeitrag
  • Aufnahmeort
  • Aufnahmedatum (ungefähr reicht aus, wenn nicht genau bekannt)
  • Beschreibung, was auf dem Foto zu sehen ist oder welche Aussage Sie mit Ihrem Foto machen wollen, passend zum Thema des Wettbewerbs
  • Mail-Adresse und/oder Telefonnummer für Rückfragen und Kontaktaufnahme zu den Siegern/innen

ZUR WETTBEWERBS-DATENBANK (bis 1. Mai)

Setzen Sie das Thema kreativ und künstlerisch frei um. Uns interessieren positive und negative Effekte durch Tourismus, die man abbilden kann: Sporturlaub, Erholungsurlaub, Umweltbildung, Naturerlebnis, Infrastruktur, Mobilität, Müllbeseitigung, Kunstgewerbe, Kitsch, Kultur; sowie Fotos und Texte zu Klimawandel und Anpassungen an den Klimawandel: Küstenschutz, Erosion, alternative Energien, Sturmflut, Dürre, usw. .

tl_files/images/Stralsund/HafenimpressionStralsundkl091006.jpg
Foto: Im Hafen von Stralsund, S. Knotz.

Stellen Sie ihre Fotos selbst in die Wettbewerbsdatenbank ein, können Sie eigene Copyright-Bedingungen festschreiben. Die zugesandten Fotos werden von uns mit allen gelieferten Angaben eingestellt und unter Standard-Copyrightbedingung (freie Verwendung unter Nennung der/des Urheberin/s) eingetragen. Anleitung zur Datenbanknutzung

Zu beachten bei Einsendung von Beiträgen per Post

Es bedeutet einen Mehraufwand für uns, Papierabzüge anzunehmen, deshalb versuchen Sie bitte, Ihre Papierabzüge selbst zu digitalisieren. Wenn Ihnen das nicht möglich ist und Sie gerne teilnehmen möchten, kontaktieren Sie uns bitte vorab über die Wettbewerbs-Mailadresse. Wenn Sie eine passende Briefmarke für die Rücksendung beilegen, senden wir Ihnen Ihre CD oder Abzüge gerne nach der Präsentation der besten Beiträge in Ihrem Umschlag zurück oder Sie holen sie bei der Prämierung im Meeresmuseum ab.